Allgemein, Meditation

Sommer 2018 – Impressionen

„Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“  Antoine de Saint-Exupéry.

Liebe Leserin, lieber Leser,

Es ist ein intensiver und langer Sommer. Die Temperaturen sind über längere Zeit auch für die Schweiz ungewohnt hoch. Was überall derzeit noch fehlt, ist ausgiebiger Regen, der so fällt, dass die Natur ihn aufnehmen kann und die Pflanzen- und Tierwelt wieder mit genügend Wasser versorgt wird. Du als Einzelner kannst sehr viel mit einer Visualisierungsübung dazu beitragen.

Setze Dich bequem hin und schliesse Deine Augen. Gehe in eine meditative Haltung und atme einige Male bewusst ein und aus. Mit jedem Atemzug entspannst Du Dich immer wie mehr und kommst in Deiner Mitte an. Sobald Du in der Ruhe bist, bittest Du um Regen und visualisierst ihn. Wichtig ist dabei, dass Du es so visualisierst, dass der Regen bereits da ist und es jetzt in diesem Moment regnet. Bleibe bitte rund 30 Minuten in dieser Energie und visualisiere immer wieder, dass es sanft regnet und dass Mutter Erde das Wasser dankbar aufnimmt. Erblicke vor Dir die Tiere, die dankbar das Wasser trinken, welches reichlich vorhanden ist. Spüre ihre Freude und Dankbarkeit. Nimm wahr, wie Quellen, Bäume, Pflanzen wieder mit dem Lebenselixier Wasser aufgefüllt werden. Und visualisiere Dich selbst, wie Du im Regen freudig tanzt. Weiterlesen „Sommer 2018 – Impressionen“