Dankbarkeit – Lass Wunder geschehen

Lass Wunder geschehen (C) Florence Zumbihl Mrz 16, 2022

Dankbarkeit – Lass Wunder geschehen

Liebe Leserin, lieber Leser,

Die Welt spielt weiterhin verrückt. Und umso mehr sie verrückt spielt, umso wichtiger ist es für jeden Einzelnen von uns, in die eigene Kraft zu kommen. Ich möchte Dich heute dazu ermutigen, mehr an Dich selbst zu glauben und Dir bewusst zu werden, was Du jetzt bereits alles in Deinem Leben hast.

Jeder von uns ist mit einem anderen Seelenplan auf die Welt gekommen. Dieser Seelenplan ist bei jedem von uns einzigartig und doch haben wir etwas, was uns alle miteinander verbindet. Wir sind in diese Zeit hineingeboren worden, um gewisse Erfahrungen zu machen. Was das auch immer alles sein wird, werden wir schrittweise erfahren.

Jede Begegnung führt uns. Jede Herausforderung lässt uns wachsen. Und gemeinsam können wir sehr viel erreichen. Und jeder von uns kann Wunder geschehen lassen – Erlaube Dir, die kleinen Wunder des Lebens zu empfangen. Wir erleben tagtäglich Wunder, aber erkennst Du sie auch?

Der 16. März hat sich bei mir auf besondere Art und Weise eingeprägt. Genau heute vor 2 Jahren hat der Schweizerische Bundesrat an seiner Medienkonferenz die Schweiz in den Lockdown geschickt. Am 16. März 2020 musste um Mitternacht praktisch alles schliessen.

Für mich natürlich ein Schock – wie für viele Tausende andere auch. Ich musste alle Termine in meiner Praxis absagen, weil ich sozusagen ein Arbeitsverbot bekommen hatte. Es kamen Ängste und Sorgen auf. Zu 100% beruflich selbständig, hatte ich von einem Moment auf den anderen kein Einkommen mehr.

Jedoch war bei mir auch dieses unglaubliche Vertrauen da und ich wusste, ich kann mich auf die Hilfe aus der geistigen Welt und meine Intuition verlassen.

Glück - Du bestimmst darüber (C) Florence Zumbihl

Ob man finanzielle Unterstützug bekam, ob man noch die Miete oder die offenen Rechnungen bezahlen konnte – das wusste man zu diesem Zeitpunkt wirklich nicht. Da ich stets auf Sicherheit bedacht war – sicher auch, weil ich ursprünglich im Kaufmännischen Sektor und vor allem in der Buchhaltung tätig war, konnte ich mit meinen Reserven eine gewisse Zeit überbrücken.  Es hat sich für mich glücklicherweise und dankbarer Weise gezeigt, dass ich Unterstützung von allen Seiten bekam. Und ich gehörte mit meiner Praxis zu denjenigen, die nach einem Unterbruch von 6 Wochen wieder öffnen durften – immer mit den entsprechenden Schutzmassnahmen.

Heute bin ich sehr dankbar und auch glücklich, dass ich diese Zeit so gut überstanden habe. Ich bin dankbar für meine Gesundheit und dass ich in dieser hektischen Zeit eine therapeutische Ausbildung sowie eine psychologische Grundausbildung absolvieren konnte. Alles Dinge, die nicht selbstverständlich sind. Und für mich auch Wunder sind, die ich in den vergangenen 2 Jahren erleben durfte. Innere Seelenreise 2022 (C) Florence Zumbihl

Wunder bedeutet für mich auch, morgens gesund aufzuwachen und mein Leben so gestalten zu dürfen, wie es für mich stimmt. Mit all dem Wachstum, meiner Berufung, die ich leben darf und vor allem auch, dafür dankbar zu sein.

Sage Dir immer wieder: „Ich lasse Wunder in meinem Leben zu. Ich bin dankbar für die Wunder in meinem Leben“ und erkenne sie auch. Wo hast Du in den letzten 24 Monaten Wunder erlebt? Je mehr Du ihnen Gewahr wirst, umso mehr kommst Du auch in die Dankbarkeit. Dankbarkeit bedeutet für mich, in der Fülle zu sein, in der Liebe zu sein. Und vor allem, das tagtägliche Wunder des Lebens erleben zu dürfen.

Von Herzen alles Liebe und Frieden im Innen wie im Aussen,
Florence

VonFlorence Zumbihl

Ganzheitliche Therapeutin für Babies, Kinder & Erwachsene

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: