13 Wünsche für das neue Jahr – Rauhnächte-Ritual

Lichterwelten Florence Zumbihl Dez 21, 2020

13 Wünsche für das neue Jahr – Rauhnächte-Ritual

Liebe Leserin, lieber Leser,

Welche Wünsche hast Du für das neue Jahr? Das Jahr 2020 hat uns alle verändert und Corona hat überall seine Spuren hinterlassen. Jetzt ist es an der Zeit, sich für die Rauhnachts-Rituale vorzubereiten und inbesondere das Ritual der 13 Wünsche kann Dich jetzt unterstützen.

13 Wünsche für das neue Jahr

Nimm 13 kleine Zettel zur Hand und schreibe auf jeden Zettel einen Wunsch für das kommende Jahr. Falte die Zettel so zusammen, dass Du nicht siehst, was darauf steht. Dann lege alle 13 Zettel in ein Glas oder einen Behälter und vermische sie. Du kannst sie auch auf einen grossen geschmückten Teller legen. Wichtig ist, dass Du nicht erkennen kannst, welcher Wunsch auf welchem Zettel ist. Während jedem der 12 Rauhnachts-Tage nimmst Du einen Zettel und verbrennst ihn. Den ersten Zettel vrebrennst Du am 25. Dezember und den zwölften Zettel 5. Januar. Mache daraus ein tägliches Ritual in dem Du einen Zettel aussuchst und ihn in die Hand nimmst. Rufe die geistigen Helfer herbei und bedanke Dich bei ihnen, dass sie sich um diesen Wunsch kümmern. Danach verbrennst Du den Zettel und wenn Du kannst, so verstreue die Asche im Wind oder übergib sie Mutter Erde.

Fühle Dich jedes Mal hinein, wie sich Deine Energie anfühlt. Am Ende der Rauhnächte, am 6. Januar wird Dir ein Zettel übrig bleiben. Dies ist der Wunsch, um den Du Dich selber kümmern darfst. Öffne diesen Zettel und lies, was darauf steht. Du kannst jederzeit mit der Umsetzung dieses Wunsches beginnen und wichtig ist, je eher Du damit im Neuen Jahr anfängst, umso mehr wird er sich erfüllen. Also warte nicht bis zum Jahresende mit der Umsetzung.

Formuliere Deine Wünsche stets positiv und lass die Wünsche los. Also, wenn Du Dir immer dasselbe wünschst, wie soll Dir die geistige Welt dann diesen Wunsch erfüllen? Stell Dir vor, es ist wie ein unsichtbares Band, welches den Wunsch an Dich bindet und so gar nicht erfüllt werden kann.

Bitte formuliere Deine Wünsche immer aus der Fülle heraus. Die Fülle ist in Dir selbst, in Deinem Herzen und der Ursprung von Fülle ist Liebe. Wenn Du den Wunsch aus einem Mangel heraus kreierst, dann sendest Du diesen Mangel mit. So ziehst Du das an, was Du vielleicht nicht möchtest.

Ich wünsche Dir viele positive und lichtvolle Wünsche und dass sie in Erfüllung gehen.

Von Herzen
Florence

VonFlorence Zumbihl

Ganzheitliche Therapeutin für Babies, Kinder & Erwachsene

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: