Allgemein, Lichtimpulse, Mediale Beratung, Meditation

Lichtimpulse 5 – Herzmeditation

Liebe Leserin, lieber Leser,

Wohin man auch blickt, die Welt ist in einem Chaos – so scheint es. Bei vielen Menschen kommt aufgestaute Wut sowie emotionale Verletzungen hoch, die aus diesem und früheren Inkarnationen stammen. Gleichzeitig beobachte ich, dass sich verlorene Seelenanteile zeigen und es jetzt wichtig ist, diese zurückzuholen und zu integrieren. So, dass Deine Seele wieder ganz wird und Du ein glückliches, zufriedenes Leben führen kannst. Es ist die Zeit, sich zu zeigen und die eigene Wahrheit auszusprechen.

In dieser hektischen und chaotischen Zeit ist ausserdem wichtig, Dich regelmässig gut zu erden und Dich täglich energetisch zu reinigen. Du nimmst vielleicht unbewusst viel zu viel vom Aussen auf und lässt Dich aus Deiner Mitte herausbringen. Je nach Thema, welches bei Dir getriggert wird, zeigt es sich stärker oder subtiler in Deinem Energiefeld.

Nebst der Erdung und der energetischen Reinigung ist es Zeit, Dich mehr um Dein Herz zu kümmern und ihm die Aufmerksamkeit zu geben, die es verdient. Du kannst dies mit einer Herzmeditation erreichen und es ist nicht notwendig, dafür Stundenlang zu meditieren. Wenn man aus der Mitte herausgerissen wird, ist normalerweise das längere Meditieren schier unmöglich.

Es gibt eine kraftvolle Herzensmeditation, die nur 5 Minuten dauert und wenn Du sie regelmässig anwendest, bemerkst Du, wie Du zu mehr Ruhe und Ausgeglichenheit kommst.

Herzensmeditation

Suche Dir einen Platz, wo Du ungestört bist und setze Dich bitte bequem hin. Achte darauf, dass Deine Füsse mit dem Boden verbunden sind oder wenn Du im Lotussitz meditieren möchtest, dann sollte Dein Wurzelchakra die Verbindung mit dem Boden haben.

Atme einige Male tief ein und aus und schliesse Deine Augen.
Lege Deine linke Hand auf Dein Herz und darüber Deine rechte Hand. Fokussiere Dich auf Dein Herz und sprich die folgenden Worte „Mein Herz, ich nehme mir Zeit für Dich“ – lasse es wirken und sprich diesen Satz ein zweites Mal und lasse es wiederum wirken.
Sprich den Satz „Mein Herz, ich spüre Dich“, lasse es wirken. Danach sage den Satz ein zweites Mal „Mein Herz, ich spüre Dich“ und lass es wirken.
Sprich den Satz „Mein Herz, ich vertraue Dir“, lasse es wiederum wirken. Danach wiederholst Du „Mein Herz, ich vertraue Dir“ und lass es wirken.
Sprich den Satz „Mein Herz, ich höre Dir zu“ und lasse es auf Dich wirken. Danach wiederholst Du „Mein Herz, ich höre Dir zu“.
Sprich den Satz „Mein Herz, ich handle nach Dir“ und lasse es wirken. Nun wiederholst Du auch diesen Satz „Mein Herz, ich handle nach Dir“ und lasse es wiederum wirken.

Danach kommst Du langsam wieder ins Hier und Jetzt zurück, atme einige Male tief ein und aus. Strecke und dehne Dich und öffne Deine Augen.

Wie geht es Dir jetzt? Ich würde mich freuen, wenn Du hier unter diesem Blogbeitrag einen Kommentar verfasst und mir mitteilst, wie es Dir mit dieser Meditation geht.

Zu den Seelenanteilen biete ich Sitzungen in meiner Praxis oder via Zoom und Skype an, da es bei diesem Thema am Besten ist, Hilfe von aussen zu holen.

Namaste – Das Göttliche in mir grüsst das Göttliche in Dir
Florence
Ganzheitliche Therapeutin – Medium – Heilerin – spirituelle Lehrerin

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.