Allgemein, Beratungen, Entwicklung

Frohe Weihnachten und zauberhafte Rauhnächte

Liebe Leserin, lieber Leser,

Aus tiefstem Herzen bedanke ich mich bei Dir, dass ich Dich in diesem Jahr begleiten durfte. Ob als Therapeutin, Medium, Heilerin, spirituelle Lehrerin oder als Wegbegleiterin um Dein inneres Licht zu erkennen und zu entfalten.

Ein bewegtes und anstrengendes Jahr liegt hinter uns allen. Und für viele war es ein Jahr des Abschied nehmens. Zum einen durch Todesfälle oder Trennungen, zum anderen das Verarbeiten und Loslassen von Trauer, Ängsten und Blockaden aus dieser und früheren Inkarnationen. Seit einigen Monaten und auch für das kommende Jahr zeigt sich eine Tendenz, dass vermehrt Themen auftreten, bei welchen es gilt, die eigene Ahnenlinie zu bereinigen und zu heilen um in den Frieden mit sich selbst zu kommen. Sehr gerne unterstütze ich Dich natürlich weiterhin bei diesen Prozessen.

Das Jahr 2019 hat viele herausgefordert und hat auch Dir sicherlich viele Lernaufgaben gestellt. Wichtig ist dabei immer, Dir bewusst zu sein, dass Du mit Deinen Themen nicht alleine bist und es Menschen gibt, die für Dich da sind. Gleichzeitig darfst Du lernen, Dich abzugrenzen, damit Du in Deiner eigenen Mitte bleibst und dennoch aus Deinem Herzen, in Liebe agierst. So dass Du die Verbundenheit mit dem Aussen auf die richtige Art und Weise spüren und annehmen kannst.

Wenn Du die Möglichkeit hast, während der kommenden Zeit, inbesondere während den Rauhnächten, der Nacht vom 24. auf den 25. Dezember 2019 bis zur Nacht vom 5./6. Januar etwas zurückzuziehen, dann tue dies. Du brauchst nicht irgendwo hinzufahren, sondern tue etwas, was Dir Freude bereitet. Es ist eine wundervolle Zeit um zu meditieren, in der Natur zu sein oder auch zuhause auszuräuchern.

Rauhnachts-Ritual der 13 Wünsche:

Nimm 13 kleine Zettel zur Hand und schreibe auf jeden Zettel einen Wunsch für das kommende Jahr. Falte die Zettel so zusammen, dass Du nicht siehst, was darauf steht. Dann lege alle 13 Zettel in ein Glas oder einen Behälter und vermische sie. Du kannst sie auch auf einen grossen geschmückten Teller legen. Wichtig ist, dass Du nicht erkennen kannst, welcher Wunsch auf welchem Zettel ist. Während jedem der 12 Rauhnachts-Tage nimmst Du einen Zettel und verbrennst ihn. Den ersten Zettel vrebrennst Du am 25. Dezember und den zwölften Zettel 5. Januar. Mache daraus ein tägliches Ritual in dem Du einen Zettel aussuchst und ihn in die Hand nimmst. Rufe die geistigen Helfer herbei und bedanke Dich bei ihnen, dass sie sich um diesen Wunsch kümmern. Danach verbrennst Du den Zettel und wenn Du kannst, so verstreue die Asche im Wind oder übergib sie Mutter Erde.

Fühle Dich jedes Mal hinein, wie sich Deine Energie anfühlt. Am Ende der Rauhnächte, am 6. Januar wird Dir ein Zettel übrig bleiben. Dies ist der Wunsch, um den Du Dich selber kümmern darfst. Öffne diesen Zettel und lies, was darauf steht. Du kannst jederzeit mit der Umsetzung dieses Wunsches beginnen und wichtig ist, je eher Du damit im Neuen Jahr anfängst, umso mehr wird er sich erfüllen. Also warte nicht bis zum Jahresende mit der Umsetzung 😉

Ich wünsche Dir besinnliche Weihnachten und wunderbare Rauhnächte.

Von Herzen alles Liebe,
Florence Zumbihl
Ganzheitliche Therapeutin
Medizum – Sensitive
Spirituelle Lehrerin

 

2 Gedanken zu „Frohe Weihnachten und zauberhafte Rauhnächte“

    1. Liebe Erika, danke schön 🙂 und falls es für die 13 Wünsche nicht mehr gereicht hat… Von den Rauhnächten her ist inbesondere nochmals der 27. Dezember geeignet, um alle Wünsche für das neue Jahr auszusprechen oder zu visualisieren. Auch Dir alles Liebe für 2020, herzliche Grüsse Florence

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.